Aufstockung und Neubau Mehrfamilienhaus (Langenrehm, Hamburg) - 2015-2017

Auf dem Grundstück Langenrehm 16/18, Ecke Stückenstraße in Hamburg wurde ein Mehrfamilienhaus um 2 Geschosse aufgestockt und ein 5-geschossiger Neubau inkl. Keller neu errichtet. Beide Gebäude wurden im Eckbereich der Straßen miteinander verbunden und das Bestandsgebäude zudem gartenseitig mit Balkonen als vorgeständerte Stahlkonstruktion ergänzt. Die neuen Dach-/Staffelgeschosse auf dem Bestandsgebäude wurden u.a. über den Aufzug und das Treppenhaus des Neubaus erschlossen. Für die Aufstockung wurden sowohl Mauerwerkswände im Dachgeschoss als auch das bestehende Satteldach abgebrochen.

Die Leistungen der Firma Heuchert als Generalunternehmer umfassten neben den Abbruch- und Erdarbeiten sämtliche Beton-, Stahlbeton- und Maurerarbeiten. Im Bereich des Bestandsgebäudes wurden zudem die Fundamente durch Fundamentunterfangungen verstärkt, Kelleraußenwände nachträglich abgedichtet und Sanierungsarbeiten am Verblendmauerwerk ausgeführt. Auch die Dach- und Abdichtungsarbeiten, Estrich- und Putzarbeiten umfassten den Leistungsumfang der Firma Heuchert. Die Balkone und Vordächer wurden im eigenen Betonfertigteilwerk produziert. Herausforderungen wie eine komplexe Baustellenlogistik (u.a. Lagerflächen, Kranstandort) konnten gemeistert werden.

Während der Bauphase blieben alle Wohnungen im Bestandsgebäude bewohnt.